U20 ohne Medaillenchance

Nachdem am Samstag noch die Hälfte der U20-Mannschaft beim Bezirksligaauftakt in Schönbach zeigen konnte, dass die vielen Trainingseinheiten doch ihren Erfolg bringen, ging es am Sonntag abermals nach Löbau. Dieses Mal aber in die eine größere Halle zu den Kreismeisterschaften der U20. Nur Aneta, als älteste der Angereisten sieben Spielerinnen, spielte das letzte Mal in dieser Altersklasse. Demzufolge wurde auch durch die Trainer für einzelne Spiele "Trainingsziele" ausgegeben.

U14 startet mit einem 4. Platz in die Saison

KM U14Am vergangenen Sonntag (07.09.) nahmen die vier jüngsten Volleyhasen Mitglieder an der U14 Kreismeisterschaft in Reichenbach teil. An dem Turnier nahmen folgende fünf Mannschaften teil: Die Herrnhuter Volleyfanten, Reichenbach, Boxberg/Weißwasser, Zittau und die Volleyhasen.

Gespielt wurden insgesamt vier Spiele, von denen sie leider nur eines verteidigen konnten. 

Volleyhasen fiebern der neuen Saison entgegen

Nach einem Sommer, der vor allen Dingen von Kraft-, Ausdauer- und Taktikübungen geprägt war, laden wir Euch endlich zum Saisonauftakt im Volleyball am 13.09.2014 im Hasenbau, unserer Halle im Rothenburger Sportkomplex, ein. An diesem Tag werden wir nur schwer von unseren Vorhaben in der Pokalrunde abzubringen sein: Zwei Siege in den ersten beiden Pflichtspielen gegen die Mannschaften des SV Grün-Weiß Weißwasser und VV Zittau 09 II einzufahren. 

Gleich am nächsten Tag werden unsere jungen Volleyhasen bei den Kreismeisterschaften der U16 in Piensk wieder auf dem Parkett in Aktion treten. Dies ist das erste große Ereignis in unserer polnischen Trainingshalle an der sieben weitere Mannschaften teilnehmen. Nicht nur das ist eine sportliche Premiere. Diese Saison wird von vielen Spielerinnen ein hohes Leistungspensum fordern, da der ASV "Vorwärts" Rothenburg das erste Mal in allen Altersklassen im Volleyball vertreten ist. 

Bald geht es wieder los! Wir sind bereit für Spannung, Spaß und viele packende Spiele! Ihr auch? 

 

Pokalauslosung in Reichenbach

Am heutigen Mittwoch fand die Auslosung für die erste Runde des Bezirkspokal in Ostsachsen statt. Am 13. September 2014 treffen die Volleyhasen im ersten Spiel auf den VV Zittau 09 II und im zweiten Spiel auf Grün-Weiß Weißwasser. Anpfiff wird voraussichtlich 14:00 Uhr sein.

Zweimal Silber - Einmal Gold!

Samstag - AK 16

Am vergangenen Wochenende ging es für uns zu den Kreis Kinder- und Jugendspielen nach Reichenbach. Also machten wir uns Samstag zeitig mit dem Neisse-Tours Bus auf den Weg. An diesem Samstag spielten die Altersklassen 16 gegeneinander. Zusammen mit polnischen Spielerinnen wollten wir wieder alles geben und Punkt für Punkt für uns gewinnen. Nachdem wir uns so langsam in das Spiel hinein gefunden haben, kam das Ziel immer näher. Als wir das erste Spiel für uns gewannen, gingen wir die anderen Spiele mit mehr Spaß, aber auch Kampfgeist an. Da am Samstag nur drei Mannschaften antraten, hatten alle von uns schon gegen Mittag ein Lächeln im Gesicht und eine Goldmedaille um den Hals.

Sonntag - AK 18 und AK 14

Nun war es so weit. An diesem Morgen wollten wir der Deutschen Nationalmannschaft, die am vergangenen Abend mit einem Unentschieden gegen Ghana spielte, nicht nacheifern. Wie schon den Tag zuvor, brachte uns der Bus sicher in Reichenbach an. Es ging in die Halle, in der sich nun schon mehr Teams einspielten und um den Sieg kämpften wollten. Das erste Spiel gelang uns weniger. Es fielen viele Bälle herunter, Aufschläge gingen ins Netz und der erste Pass kam einfach nicht vor. Nach ungefähr 10 Punkten des Gegners, wachten wir nun endlich auf und gewannen das Spiel noch. Jedoch gewannen wir alle Spiele und somit kam das letzte Spiel gegen Herrnhut immer näher. Den ersten Satz verloren wir, im zweiten jedoch kämpften wir um viele Bälle und holten noch viel gegen die großen Volleyfanten raus. Im Tiebreak reichte es jedoch nicht für einen Sieg gegen die Herrnhuter Volleyfanten. So ging der Tag schnell herum und wir machten noch eine Silbermedaille und somit einen guten zweiten Platz, mit unserer noch ziemlich jungen Mannschaft, auf dem Podium klar.