Dreiländersportfest in Zittau

Geschrieben von Sandra Beck am .

4 Gold, 2 Silber und 1 Bronzemedaille glänzen in der Herbstsonne

Am 24.09.2016 reiste eine kleine Delegation des ASV Vorwärts Rothenburg/Abteilung Leichtathletik zum Herbstmeeting und Dreiländersportfest nach Zittau und präsentierte sich dort in gewohnt starker Form.

Cedrik Herrmann (AK 9) deklassierte seine Konkurrenz im Schlagball mit einer Weite von 40,50m und sicherte sich mit dieser herausragenden Leistung die Goldmedaille. Seine Vielseitigkeit stellte Cedrik dann noch mit einem 3. Platz im Weitsprung sowie einem 4. Platz im 50m Sprint unter Beweis. Sein Teamkollege und Freund Marvin Jesche präsentierte sich in seinem ersten internationalen Wettkampf ebenfalls gut und konnte am Ende des Wettkampftages einen sehr guten 4. Platz im Ballwurf, einen 6. Platz im Weitsprung und einem 10. Platz im Sprint verzeichnen. Die sehenswerten Resultate unserer männlichen Athleten komplettierte Niclas Pohlan mit seiner Goldmedaille im Hochsprung mit einer Höhe von 1,39m.

Marie Magdalena Beck lief erneut und souverän ihren 23 Mitstreiterinnen über 50m in 8,08s sowie über die 800m Distanz in 03:00 min davon und durfte sich mit zwei Goldmedaillen schmücken. Den Wettkampftag rundete die in der AK 9 startende Athletin mit einer Silbermedaille im Weitsprung mit einer Weite von 3,50m ab.

Ihre Schwester Paula erkämpfte sich in ihrer Spezialdisziplin, die 800m, einen hervorragenden 2. Platz mit einer Zeit von 2:48 min.

Auch unsere Jüngste im Bunde, Laurine Hieke, lieferte mit zwei fünften Plätzen und einem achten Platz in den Disziplinen Sprung, Ball und Sprint gute Leistungen im großen Starterfeld ihrer Altersklasse 8.

Alle sechs ASV-Sportler gaben ihr Bestes und strahlten aufgrund ihrer erbrachten Leistungen und erkämpften Medaillen mit der Herbstsonne am Ende des Wettkampftages um die Wette ...